<< zurück
Home
Aktuelles
Veranstaltungen
Wir über uns
Satzung
Mitgliedschaft
Infos über Japan
Archiv & Fotos
Presse
Impressum & Kontakt
english
Fächer
150 Jahre Freundschaft

10.10.2017

16:30 Uhr
Führung durch die Ausstellung HIROKI TSUKUDA HOUR OF EXCAVATION

Die Deutsch-Japanische Kulturgesellschaft Aachen lädt ein zu dem bereits früher
angekündigten Besuch des Neuen Aachener Kunstvereins (NAK)

Führung: Ben Kaufmann, Direktor des NAK

Im Neuen Aachener Kunstverein stellt der international bekannte japanische Künstler
Hiroki Tsakuda aus, der in seinen Gemälden, Zeichnungen und Collagen gekonnt
sein Umfeld interpretiert. Der 1978 in Kagawa geborene Künstler, der colorblind ist,
baut sorgfältig dichte Collagen mit Hilfe eines Computers zusammen und kombiniert
Bilder, die er sowohl online als auch in seiner Sammlung von gedruckten Materialien
gefunden hat. Dann zieht er die Collagen von Hand in großem Maßstab mit Tinte und
Holzkohle auf Papier nach, unter Hinzufügen von Tropfen von Farbe und anderen
scheinbar improvisierten Gesten, um die monochromatischen Bilder zu vervollständigen.
Nach dem Abitur an der Tokyo´s Musashino Art University im Jahr 2001 begann Tsakuda
als Grafikdesigner, später hat er sich der Kunst gewidmet. Seine Kunst wurde beeinflusst,
wie er in Interviews bekennt, vom Architekten Tadao Ando, aber auch von deutschen
Künstlern wie Neo Rauch, Eberhard Havekost sowie Bernd und Hilla Becher.
Es erwartet uns eine spannende Ausstellung!





 

Eintritt:
Die Unkosten für den Besuch inkl. Führung trägt unsere Gesellschaft.
Aus organisatorischen Gründen bitte anmelden unter
azn@regence.de oder haendly.dassen@t-online.de

Addresse:
NAK
Neuer Aachener Kunstverein
Passstraße 29, 52070 Aachen
Tel. +49 (0) 241-503255
Fax +49 (0) 241-536848


03.09.2017 - 15.10.2017

00:00 Uhr
Ausstellung HIROKI TSUKUDA HOUR OF EXCAVATION

Der NAK Neuer Aachener Kunstverein freut sich die Ausstellung Hour of Excavation des
japanischen Künstlers Hiroki Tsukuda präsentieren zu dürfen.
Der cineastische Vorbilder referierende Titel der ersten institutionellen Ausstellung
beschreibt sowohl einen konkreten Zeitpunkt als auch eine genaue Tätigkeit und liefert
darin einen Ansatz zum Verständnis der Arbeiten des japanischen Künstlers Hiroki Tsukuda.
Tsukuda ist demnach ein Bildarchäologe. Schicht um Schicht legt der Künstler in seinen
Arbeiten die eigenen imaginären Bildwelten frei. Diese existieren zunächst einmal nur in der
Fantasie Tsukudas, werden dann aber mithilfe von digitaler Technik assembliert und in
Tusche und Kohle zu Papier gebracht.
[mehr]

 

Eintritt:
Dienstag Sonntag
14 18 Uhr

Addresse:
NAK
Neuer Aachener Kunstverein
Passstraße 29, 52070 Aachen
Tel. +49 (0) 241-503255
Fax +49 (0) 241-536848

www.neueraachenerkunstverein.de


info@neueraachenerkunstverein.de


05.08.2017

10:30 Uhr
Exkursion nach Hasselt

Einladung der Deutsch-Japanischen Kulturgesellschaft zur gemeinsamen Fahrt nach Hasselt zum Besuch des Modemuseums mit der Ausstellung "ACROSS JAPAN" und des Japanischen Gartens

[mehr]

 

Eintritt:
Eintritt ins Modemuseum: 8,00 ,
Rentner ab 65 Jahren und Gruppen ab 15 Personen 6,00
Adresse: Gasthuisstraat 11, 3500 Hasselt
Öffnungszeiten: Di-So 10.00 h -17.00 h

Eintritt in den Japanischen Garten: 5,00 ,
Rentner ab 65 Jahren und Gruppen ab 15 Personen 4,00
Adresse: Gouverneur Verwilghensingel 23, 3500 Hasselt
Öffnungszeiten: Di-Fr 10.00 h-17.00 h, Sa+So 14.00 h -18.00 h

Addresse:
Verbindliche Anmeldung ab sofort bei Iva Haendly-Dassen:
Mail: haendly.dasssen@t-online.de

Transfer: mit gemietetem Bus
Abfahrt: um 10.30 h ab Best Western Hotel Regence,
Peterstraße 71, 52062 Aachen






Kaiser